Home News Abo Bücher eBooks Veranstaltungen Berater-Magazin Datenbank
Logo ruw-online
Logo ruw-online
 
K&R 2017, 460
Brost/Rodenbeck 
Verdachtsberichterstattung durch Tatsachenbehauptungen

Nicht selten wird in der Praxis die Ansicht vertreten, dass die Regeln der Verdachtsberichterstattung allein dann zur Anwendung kommen, wenn auch in Form eines Verdachts berichtet wird. Insofern wird trennscharf nach der Äußerungsform differenziert, ob ein Verdacht kommuniziert wird oder ob Tatsachen behauptet werden.1Beispielsweise formuliert Korte, Presserecht, 2014, …

Brost/Rodenbeck, K&R 2017, 460-462

Sehr geehrter Leser,

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet. Bitte loggen Sie sich ein, um das Dokument der Zeitschrift Kommunikation & Recht zu lesen.
zum Login

Sind Sie bereits Leser der Zeitschrift und möchten Sie auch die R&W-Online Datenbank dieser Zeitschrift nutzen, dann können Sie die Zeitschrift sofort freischalten.

Bestellen Sie ein Abonnement für die Zeitschrift Kommunikation & Recht, um die R&W-Online Datenbank dieser Zeitschrift zu nutzen. Abonnement abschließen.

 
stats