Home Newsletter Datenbank News Berater-Magazin Abo Bücher eBooks Veranstaltungen Corona Rechtsinformation
Logo ruw-online
Logo ruw-online
Suchmodus: genau  
 
 
RIW 1994, 254
 
OFD Rostock
Umsatzsteuer: Innergemeinschaftlicher Erwerb von Neufahrzeugen
OFD Rostock, Schreiben vom 20. Januar 1994 - S 7103 A/S 7303 - A St 331
RIW 1994, 254 (Heft 3)
»Vielfach 'besorgen' deutsche Autohändler für private Abnehmer in Deutschland neue PKW in anderen EG-Mitgliedstaaten. Der z. B. dänische Autohändler stellt dazu jeweils eine Rechnung an den privaten deutschen Abnehmer ohne Ausweis der Umsatzsteuer, die er dem deutschen Autohändler übergibt. Der deutsche Autohändler behält die Rechnung und schreibt [für] den Verkauf des PKW an den privaten Abnehmer eine Rechnung mit Ausweis der Umsatzsteuer.Der Verkauf des PKW an den deutschen Abnehmer durch den deutschen Autohändler stellt eine Inlandslieferung dar, die nach § 1 Abs. 1 Nr. 1 steuerbar und mangels Steuerbefreiung auch steuerpflichtig ist.Da der deutsche Autohändler das Fahrzeug im Rahmen seines Unternehmens veräußert, er damit das Fahrzeug für sein Unternehmen erworben hat, muß er auch die Erwerbsbesteuerung durchführen (§ 1 Abs. 1 Nr. 5 i. V. m. § 1 a Abs. 1 UStG). Der Autohändler kann nach § 15 Abs. 1 Nr. 3 UStG die Steuer für den innergemeinschaftlichen Erwerb als Vorsteuer abziehen.«Vgl. auch BdF, 23. 12. 1992, RIW 1993 S. 161.

Sehr geehrter Leser,

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet. Bitte loggen Sie sich ein, um das Dokument der Zeitschrift Recht der internationalen Wirtschaft zu lesen.
zum Login

Sind Sie bereits Leser der Zeitschrift und möchten Sie auch die R&W-Online Datenbank dieser Zeitschrift nutzen, dann können Sie die Zeitschrift sofort freischalten.

Bestellen Sie ein Abonnement für die Zeitschrift Recht der internationalen Wirtschaft, um die R&W-Online Datenbank dieser Zeitschrift zu nutzen. Abonnement abschließen.

 
stats