R&W Betriebs-Berater Datenbank Berater-Magazin Bücher Abo Veranstaltungen
Logo ruw-online
Logo ruw-online
Suchmodus: genau  
 
 
UJ 2021, 3
Pradka 

Liebe Leserinnen und Leser,

Abbildung 1

es hat mich sehr gefreut, viele von Ihnen anlässlich des Unternehmensjuristen-Kongresses Mitte September in Berlin zu treffen. Es ist sehr angenehm, dass Dialog und Diskussion wieder persönlich stattfinden können – für das Deutsche Institut für Rechtsabteilungen und Unternehmensjuristen war es die erste Präsenzveranstaltung nach 21 Monaten. Der Kongress zeigte, dass wir uns in Zeiten des Wandels befinden, es kommen neue Herausforderungen – insbesondere auf die Compliance – zu. Berufsbild und Aufgabenbereiche ändern sich. Für unseren diesmaligen Schwerpunkt Legal Operations hatte ich einen hochinteressanten Austausch mit ganz unterschiedlichen Persönlichkeiten, die mir über „Best Practice“ berichtet, gleichzeitig aber auch gezeigt haben, wo noch Lösungen gefunden werden müssen. Außerdem erscheint Teil eins eines Interviews mit einem Professor und einem General Counsel über denkbare – und vielleicht auch notwendige-Veränderungen des Jurastudiums.

Redakteurin Franziska Jandl bin ich sehr dankbar, dass sie sich im Rahmen des umfangreichen Titelthemas so intensiv mit den Chancen und Risiken von Sustainable Finance beschäftigt und viel Licht ins Dunkel gebracht hat. Das mündet in sehr wertvollen Empfehlungen und Handlungsanweisungen. Spannend ist auch die Entwicklung so genannter SPAC-Börsengänge. Schwappt die Welle aus den USA auch zu uns über? Dem geht Harald Czycholl-Hoch auf die Spur. Bei Peggy Fiebig wird es europäisch. Sie wollte wissen, wie die ersten Monate in der Europäischen Staatsanwaltschaft verlaufen sind. Bijan Peymani schließlich ging Wohl und Wehe in Bezug mit dem Wettbewerbsregister auf den Grund.

Wie üblich an dieser Stelle gibt es auch wieder einen Hinweis in eigener Sache: Auch für uns beginnt eine Zeit der Veränderung: Der unternehmensjurist erscheint ab dem kommenden Jahr zehnmal im Jahr. Wir möchten „magaziniger“ werden und den Nutzwert für Sie, liebe Leserinnen und Leser, noch einmal erhöhen. In vier Ausgaben pro Jahr werden wir uns intensiv um Sonderthemen kümmern. Lassen Sie sich überraschen!

Auf einen weiterhin regen und inspirierenden Austausch mit Ihnen,

Ihr Alexander Pradka, Leitender Redakteur

redaktion@unternehmensjurist.net

www.unternehmensjurist.net

 
stats