R&W Betriebs-Berater Datenbank Berater-Magazin Bücher Abo Veranstaltungen
Logo ruw-online
Logo ruw-online
Suchmodus: genau  
 
 
BB 2013, 3016
Janert, Ingo 
Janert, Ingo
Rechtliche Gestaltungsmöglichkeiten zur Beschränkung der Geschäftsführerhaftung

GmbH-Geschäftsführer, Haftung, Haftungsbeschränkung, Innenverhältnis, Pflichtverletzung, persönliche, persönliche Haftung

BB 2013, 3016 (Heft 50)
Das Risiko eines GmbH-Geschäftsführers, für Pflichtverletzungen seinem Unternehmen gegenüber mit seinem Privatvermögen haften zu müssen, ist heute sehr hoch. Die Gründe für diesen aus Sicht des Managers ungünstigen Trend sind vielfältig: Der fortschreitende technologische Fortschritt und der in vielen Märkten anzutreffende harte Wettbewerb erhöhen das Risiko von Fehlentscheidungen des Managements. Weiter sind die potenziellen Schadenshöhen enorm gestiegen, so dass etwa ein Geschäftsführerregress nach einem Umweltschaden für den betroffenen Manager Existenz bedrohend sein kann, zumal D&O-Versicherer hier zunehmend Risikoausschlüsse vorsehen. Da in der Beratungspraxis zunehmend rechtliche Konzepte zur präventiven Beschränkung der Managerhaftung nachgefragt werden, geht der Beitrag der Frage nach, ob und ggf. in welchem Umfang die Haftung des GmbH-Geschäftsführers gegenüber der GmbH im Innenverhältnis im Voraus eingeschränkt werden kann.

Sehr geehrter Leser,

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet. Bitte loggen Sie sich ein, um das Dokument der Zeitschrift Betriebs-Berater zu lesen.
zum Login

Sind Sie bereits Leser der Zeitschrift und möchten Sie auch die R&W-Online Datenbank dieser Zeitschrift nutzen, dann können Sie die Zeitschrift sofort freischalten.

Bestellen Sie ein Abonnement für die Zeitschrift Betriebs-Berater, um die R&W-Online Datenbank dieser Zeitschrift zu nutzen. Abonnement abschließen.

 
stats