Home Newsletter Datenbank News Berater-Magazin Abo Bücher Veranstaltungen Corona Rechtsinformation
Logo ruw-online
Logo ruw-online
Suchmodus: genau  
 
 
RIW 1997, 1068
 
OFD Koblenz
Beschränkte Erbschaftsteuerpflicht: Ansprüche nach dem Vermögensgesetz
OFD Koblenz, Schreiben vom 18. August 1997 - S 3801/S 3810 A - St 53 5
RIW 1997, 1068 (Heft 12)
»Die Erbschaftsteuerreferenten des Bundes und der obersten Finanzbehörden der Länder haben die Frage erörtert, ob Ansprüche nach dem Gesetz zur Regelung offener Vermögensfragen (VermG), die auf Rückübertragung von Grundbesitz gerichtet sind, bei beschränkter Steuerpflicht (§ 2 Abs. 1 Nr. 3 ErbStG) Inlandsvermögen i. S. des § 121 BewG sind.Solche Ansprüche, über die bis zum Besteuerungszeitpunkt noch nicht entschieden worden ist, sind weder selbst inländischer Grundbesitz (vgl. § 121 Abs. 2 Nr. 1 und 2 BewG bzw. § 121 Nr. 1 und 2 BewG i. d. F. d. JStG 97) noch sind sie Forderungen oder Rechte, die durch inländischen Grundbesitz gesichert sind (§ 121 Abs. 2 Nr. 7 BewG bzw. § 121 Nr. 7 BewG i. d. F. d. JStG 97). Etwas anderes gilt nur, wenn ein Anspruch nach dem VermG zu einem inländischen Betriebsvermögen gehört (§ 121 Abs. 2 Nr. 3 BewG bzw. § 121 Nr. 3 BewG i. d. F. d. JStG 97).«

Sehr geehrter Leser,

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet. Bitte loggen Sie sich ein, um das Dokument der Zeitschrift Recht der internationalen Wirtschaft zu lesen.
zum Login

Sind Sie bereits Leser der Zeitschrift und möchten Sie auch die R&W-Online Datenbank dieser Zeitschrift nutzen, dann können Sie die Zeitschrift sofort freischalten.

Bestellen Sie ein Abonnement für die Zeitschrift Recht der internationalen Wirtschaft, um die R&W-Online Datenbank dieser Zeitschrift zu nutzen. Abonnement abschließen.

 
stats