Home Newsletter Datenbank News Berater-Magazin Abo Bücher Veranstaltungen Corona Rechtsinformation
Logo ruw-online
Logo ruw-online
Suchmodus: genau  
 
 
RIW 2012, 151
Müller, Michael 
Müller, Michael
Der Kommissionsvorschlag für einen Europäischen Beschluss zur vorläufigen Kontenpfändung

Geldforderung, Kontenpfändung, Kostentragung, Pfändung, Siehe Kontenpfändung, Verordnungsvorschlag der EU-Kommission, Verordnungsvorschlag der EU-Kommission zur Einführung eines Beschlusses zur vorläufigen Kontenpfändung, Vollstreckung, Zwangsvollstreckung, Überblick

RIW 2012, 151 (Heft 3)
Im letzten Jahrzehnt hat die Kommission die Vereinheitlichung des europäischen Zivilverfahrensrechts im Interesse des Binnenmarktes erheblich vorangetrieben. Allerdings beschränken sich die bisherigen Maßnahmen hauptsächlich auf das Erkenntnisverfahren und berühren das Vollstreckungsrecht nur am Rande. Mit ihrem Vorschlag für einen Europäischen Beschluss zur vorläufigen Kontenpfändung betritt die Kommission insoweit Neuland, als diese für einen praktisch wichtigen, sachlich indes eng begrenzten Bereich erstmals auch detaillierte Regelungen des Vollstreckungsverfahrens vorsieht.

Sehr geehrter Leser,

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet. Bitte loggen Sie sich ein, um das Dokument der Zeitschrift Recht der internationalen Wirtschaft zu lesen.
zum Login

Sind Sie bereits Leser der Zeitschrift und möchten Sie auch die R&W-Online Datenbank dieser Zeitschrift nutzen, dann können Sie die Zeitschrift sofort freischalten.

Bestellen Sie ein Abonnement für die Zeitschrift Recht der internationalen Wirtschaft, um die R&W-Online Datenbank dieser Zeitschrift zu nutzen. Abonnement abschließen.

 
stats