R&W Betriebs-Berater Der SteuerBerater Berater-Magazin Datenbank Bücher Abo Veranstaltungen
Logo ruw-online
Logo ruw-online
Suchmodus: genau  
 
 
EWS 2022, 295
EuGH 
Gleichbehandlung: Eine allgemein und unterschiedslos angewandte Unternehmensregel, die Arbeitnehmern das sichtbare Tragen religiöser, weltanschaulicher oder spiritueller Zeichen verbietet, ist nicht unmittelbar – und wenn sie sachlich gerechtfertigt und verhältnismäßig ist, auch nicht mittelbar – diskriminierend (Urteil vom 13.10.2022, C-344/20)

Art. 1 der Richtlinie 2000/78/EG des Rates vom 27. 11. 2000 zur Festlegung eines allgemeinen Rahmens für die Verwirklichung der Gleichbehandlung in Beschäftigung und Beruf ist dahin auszulegen, dass die darin enthaltenen Begriffe “Religion oder . . . Weltanschauung” einen einzigen Diskriminierungsgrund darstellen, der sowohl religiöse als auch weltanschauliche oder spirituelle Überzeugungen umfasst.…

EuGH, EWS 2022, 295-296 (Urteil vom 13.10.2022, C-344/20)

Sehr geehrter Leser,

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet. Bitte loggen Sie sich ein, um das Dokument der Zeitschrift Europäisches Wirtschafts- und Steuerrecht zu lesen.
zum Login

Sind Sie bereits Leser der Zeitschrift und möchten Sie auch die R&W-Online Datenbank dieser Zeitschrift nutzen, dann können Sie die Zeitschrift sofort freischalten.

Bestellen Sie ein Abonnement für die Zeitschrift Europäisches Wirtschafts- und Steuerrecht, um die R&W-Online Datenbank dieser Zeitschrift zu nutzen. Abonnement abschließen.

 
stats